Mittwoch, 18. September 2013

Karte zur Geburt für einen Jungen

Hallo,
da bin ich auch mal wieder. Tut mir Leid, dass ich mich im Moment so rar mache aber die liebe Zeit. Manchmal könnte der Tag auch 48 Stunden haben und es würde immer noch nicht reichen. Vor kurzem wurde eine Karte zur Geburt eines Jungen benötigt, also habe ich einfach die Idee aufgenommen, die ich Euch schon mal für ein Mädchen gezeigt habe, will Euch aber auf keinen Fall das Ergebnis vorenthalten:
Die Idee zu der Karte stammt aus dem Buch "Willkommen kleines Baby", dieses ist im TOPP Verlag erschienen. Der Stempel "it´s a boy!" stammt aus dem Stempelsatz "bundle of joy" von Penny Black.
 Der Glückwunsch kommt aus dem Stempelsatz "Kleine Wünsche" von Stampin´ Up!.
Für das Innenleben der Karte habe ich dann mit einer Stanze aus meinem Bestand, die ich mal als Geschenk erhalten habe, diese niedlichen Fußabdrücke hinterlassen.

Grade habe ich eine Geldgeschenkverpackung und eine Karte zur Goldenen Hochzeit abgeliefert, die habe ich zwar fotografiert, kann Euch die Bilder aber erst am Wochenende zeigen.

Ich grüße Euch ganz herzlich und bis bald
Eure
Stefani

Kommentare:

  1. Liebe Stefani,

    eine tolle Idee, das sieht richtig süß aus.
    Und: hilfe Du erinnerst mich an was: ich brauch noch eine Karte für eine goldene Hochzeit... und die geht wieder in Deine Gegend.
    Da schau ich dann doch erst mal, was Du gemacht hast.

    Liebe Grüße kati

    AntwortenLöschen
  2. Ist die schön die Karte und dann noch die Windel dazu super cool.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Steffi.......WARUM DU?????
    Du hattest noch soviel vor!!!
    Du warst grad erst dabei durchzustarten!!!
    Ich kann es immer noch nicht glauben!
    Du fehlst mir jetzt schon so sehr!
    I love you so much!
    Dein Schwesterherz!

    Für alle, die nicht verstehen, warum ich das in diesen Blog schreibe!

    Steffi ist am Freitag verstorben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freitag saßen wir noch zusammen und haben gelacht und uns ausgetauscht... unfassbar.

      Löschen
  4. Steffi,
    du wirst mir sehr fehlen! Du warst für uns nicht nur eine sehr gute Freundin! Ich kann das alles gar nicht verstehen!
    So eine Freundin wie Dich,werden wir nie wieder finden!
    Wir hätten gerne noch viel viel mehr Zeit mit Dir verbracht!
    Unsere Kinder können es gar nicht verstehen.

    Steffi, Du fehlst mir jetzt schon so sehr! Ich kann und will das alles nicht verstehen!

    Wir haben Dich sehr lieb!!!

    Deine Freunde O. und T.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Steffi, ich kann es gar nicht glauben.....
    Nur einen Tag im Leben hatte ich dich. Als wir zusammen nach Gladbeck gefahren sind. Ich mochte dich sofort, du hast hast so gesprüht vor Lebensfreude und hast so stolz von deinen Plänen und Wünschen erzählt. Du wirst immer einen Platz in meinem Herzen haben, Anja

    AntwortenLöschen
  6. Warum bist du gegangen?

    AntwortenLöschen